Immobiliendetails

Außergewöhnliches Gewerbeanwesen in exponierter Lage

ImmoNr689
NutzungsartGewerbe
VermarktungsartKauf
ObjektartHallen/Lager/Produktion
ObjekttypLager mit Freifläche
PLZ79618
OrtRheinfelden (Baden)
LandDeutschland
Wohnfläche470 m²
Gesamtfläche3.451 m²
Lagerfläche2.355 m²
Nebenfläche626 m²
Gewerbefläche3.451 m²
BodenFliesen, Parkett, Beton, PVC
Kaufpreis2.975.000 €
Außen-ProvisionDer Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés zustande. Die Courtage in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inkl. gesetzlicher MwSt. ist bei notarieller Beurkundung fällig.
Währung
ImmoNr689 NutzungsartGewerbe
VermarktungsartKauf ObjektartHallen/Lager/Produktion
ObjekttypLager mit Freifläche PLZ79618
OrtRheinfelden (Baden) LandDeutschland
Wohnfläche470 m² Gesamtfläche3.451 m²
Lagerfläche2.355 m² Nebenfläche626 m²
Gewerbefläche3.451 m² BodenFliesen, Parkett, Beton, PVC
Kaufpreis2.975.000 € Außen-ProvisionDer Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés zustande. Die Courtage in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inkl. gesetzlicher MwSt. ist bei notarieller Beurkundung fällig.
Währung
Objektbeschreibung: Zum Verkauf steht ein 6.850 m² großes Filetgrundstück, welches mit einem Gewerbeensemble, bestehend aus einer eingeschossigen Halle, einem dreigeschossigen Anbau sowie einem angegliederten Apartment-Trakt bebaut ist.

Die Halle verfügt über eine moderne Ausstattung und ist komplett stützenfrei ausgestaltet. Aktuell ist die Halle über den Anbau erschlossen. Sofern weitere Rampen und Toren benötigt werden, können diese im hinteren Bereich der Halle eingebracht werden. Im Zuge einer Umnutzung von einer Tennishalle zu einem Übergangswohnheim, wurden die Halle und der Anbau in 2015 umfangreich saniert. Die hochwertige und moderne Ausstattung ermöglicht in diesem Rahmen Nutzungspotenziale (z.B. im Bereich Sport, Freizeit, Handel) die über eine reine Lager- oder Produktionsnutzung hinausgehen.
Neben der Nutzung als Freizeiteinrichtung mit hohem Publikumsverkehr wäre auch eine Nutzung als Fest- und Veranstaltungssaal denkbar. Der Anbau verfügt neben dem Untergeschoss über zwei weitere Geschosse. Im Untergeschoss befinden sich neben den Technikflächen, getrennte Sanitäreinrichtungen, ein großzügiger Schulungsraum sowie mehrere Büro- und Lagerflächen. Das Erdgeschoss verfügt über großdimensionierte Sanitäreinrichtungen sowie eine große Küche und Aufenthaltsräume. Im Dachgeschoss befinden sich 2 Wohneinheiten, welche zuletzt als Büroeinheiten genutzt wurden. Letztere befinden sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand. Der angegliederte Apartment-Trakt verfügt über 10 Ein-Zimmer Apartments mit einer Größe von 15,40 m² pro Stück. Auch die Apartments befinden sich in einem renovierungsbedürftigen Zustand.

 
Energieausweis
Art: Bedarfsausweis
Gültig bis: 12.01.2027
Baujahr lt. Energieausweis: 1980
Wesentlicher Energieträger: Gas
Endenergiebedarf (Wärme): 47.20 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf (Strom): 53.30 kWh/(m²*a)

Lage: Die Stadt Rheinfelden (Baden) liegt am Hochrhein und im Dreiländereck Baden-Württembergs direkt an der Schweizer Grenze. Die Stadt zählt ca. 33.000 Einwohner und ist somit die zweitgrößte Gemeinde im Landkreis Lörrach. Auf der gegenüberliegenden Rheinseite befindet sich die Schweizer Stadt Rheinfelden (Kanton Aargau), mit der eine enge wirtschaftliche und gesellschaftliche Verbindung besteht.
Basel ist ca. 22 km vom Standort entfernt, bis Mulhouse sind es ca. 60 km, bis Lörrach ca. 15 km, bis Freiburg ca. 69 km und bis Zürich ca. 74 km. Alle Städte sind in unter einer Stunde Fahrtzeit (per PKW) erreichbar.
Die Stadt ist verkehrstechnisch durch die Autobahnspange A861 an die Schweizer Autobahn sowie an die Bundesautobahnen A98 und A5 sehr gut angebunden. Auch der Anschluss an die internationalen Flughäfen Basel-Mulhouse (29 km) und Zürich (80 km) ist gewährleistet.
Das Gebäude liegt in erster Reihe zwischen der Römerstraße und der Schafmattstraße in einem heterogenen Gewerbegebiet nahe der Schweizer Grenze. Die nächstgelegene Anschlussstelle an die B316 ist ca. 1,0 km entfernt und ampelfrei erreichbar. Über die B316 besteht in wenigen Fahrminuten Anschluss an die A98 (AS Rheinfelden-Mitte). Die A98 mündet im südlichen Verlauf in die Autobahn 5 Richtung Freiburg/Karlsruhe oder in südlicher Richtung an die Schweizer Autobahn 3.
Ausstattung: - Direkte Anfahrbarkeit von 3 Seiten
- Vorbereitung einer Rampe durch Erdaushub an der Rückseite
- Erweiterungspotenzial auf dem bestehenden Bolzplatz vorhanden
- Das Tragwerk der Halle besteht aus einer hochwertigen Holzbinderkonstruktion
- Die Halle ist komplett stützenfrei
- Die hochwertige Ausstattung erlaubt vielfältige Nutzungsmöglichkeiten
- Das Grundstück liegt in einem Gewerbegebiet (mit Ausnahmen gem. § 8.3.2 BauNVO)
- Anfahrbarkeit 24/7 möglich
Sonstiges: Der Makler hat die Unterlagen sorgfältig und gewissenhaft geprüft. Dennoch übernimmt er keine Verantwortung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben. Alle Informationen beruhen auf Angaben des Eigentümers.

Der Maklervertrag mit uns kommt entweder durch schriftliche Vereinbarung oder auch durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposés zustande. Die Courtage in Höhe von 3,57 Prozent vom Kaufpreis inkl. gesetzlicher MwSt. ist bei notarieller Beurkundung fällig.

Ihr schneller Kontakt zu uns

info@wurch-immobilien.de
Tel.: 015777247793

Immobiliensuche

Wurch Immobilien

Ihr persönlicher Immobilienmakler aus Südbaden